Ruby Version 1.9.2 samt Socket-API für IPv6

Die aktuellste Version 1.9.2. der Skriptsprache Ruby wartet gleich mit einigen neuen Methoden auf. Es gibt zahlreiche Verbesserungen für die Klassen Array, Matrix, Enumerable und darüber hinaus wurde die Socket-API zur Unterstützung von IPv6 erweitert. Die Socket-API wurde objektorientierter gestaltet und ferner wurde das bestehende Jahr 2038-Problem der Klasse Time gelöst. Zu den Neuerungen gehören auch einige neue  Methoden für den Dateizugriff (Realpath, Realdirpath), welche in der Klasse File zu finden sind. Die Klasse Random wurde um weitere Zufallsgeneratoren erweitert.

Benutzt werden kann die neue Version mit Json 1.1.9 und unterstützt Rubygems 1.3.7. Laut Hersteller wurde Ruby 1.9.2 bisher vor allem unter Debian 5.0, Windows, Mac OS und FreeBSD 6 erfolgreich getestet und scheint nur wenige Probleme zu bereiten – ein Test lohnt sich also in jedem Fall. Die neue Version ist abwärtskompatibel.

Download : Ruby Version 1.9.2

Leave a Comment

Previous post:

Next post: